Leider nur ein Punkt aus Lienzingen

Leider nur ein Punkt aus Lienzingen

FV Lienzingen – TSV Maulbronn 2:1 (1:1)

Der hohe Aufwand wird nicht belohnt !

Am letzten Sonntag war die Elf von Trainer Klaus Kerler beim Tabellennachbarn zum Derby beim FV Lienzingen geladen.
Der TSV begann dieses mal hellwach und war von Anfang präsent auf dem Platz. Der FV Lienzingen hingegen verteidigte konsequent und ließ kaum Torszenen zu. In der 36. Minute musste der TSV nach einem Stellungsfehler das 0:1 hinnehmen. In der 38. Minute jedoch köpfte Pascal Adam das 1:1 – noch dem Seitenwechsel ein psychologisch wichtiger Ausgleich.
Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer in Lienzingen einen offenen Schlagabtausch bei dem der TSV die spielerisch bessere Mannschaft blieb. Die Gastgeber hielten kämpferisch dagegen. In der 76. Minute gar der Schock: völlig frei kam der Stürmer des FV Lienzingen zum Abschluss: 1:2 aus Sicht des TSV. Leider blieb es dabei auch. In Summe eine unglückliche Niederlage, die nicht hätte sein müssen.

Aufstellung TSV:
Björn Ehrenmann – Max Jung – Erkan Kuscu – Steffen Weissert – Kevin Rizza – Philipp Common – Philipp Koch – Simon Schneider – Yasin Özdemir – Benjamin Räuchle – Adrian Kienle – Pascal Adam – Necati Ertem

FV Lienzingen II – TSV Maulbronn II 2:2 (1:2)

Unentschieden ist ein gefühlter Sieg für den TSV !

Die Ergebnisse des FV Lienzingen aus der Vergangenheit ließen aufhorchen. Der TSV begann engagiert, aber äußerst defensiv und verteidigte zunächst gut. Nach 20 Minuten musste man jedoch das 0:1 hinnehmen. Toni Brigadir konnte für den TSV in der 30. Minute ausgleichen. Sven Spohrmann besorgte in der 37. Minute gar die Führung für den TSV was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
Nach dem Wechsel musste man den Ausgleich zum 2.2 hinnehmen. Nach der Ampelkarte für Marcel Auf galt es darum das Ergebnis zu halten – was auch gelang. Die kämpferisch starke TSV-Elf konnte das Unentschieden über die Zeit bringen und sicherte sich einen Punkt in Lienzingen was in Summe ein gefühlter Sieg war.

Aufstellung TSV:
Jan Ziegler – Dominik Jung – Stephan Bayer – Sven Spohrmann – Cemal Özdemir – Ahmet Alparslan – Florian Balb – Tobias Meller – Toni Brigadir – Kai Grausam – Marcel Auf – Sascha Kretschmer – Daniel Antemirow – Evangelos Goutzeris

Vorschau
Sonntag, 01.11.2015
Zweite: TSV Maulbronn II – PSG 05 Pforzheim – Spielbeginn 12.30 Uhr Uhr im Sportzentrum
Donnerstag 29.10.2015
Erste: TSV Maulbronnn – FV Knittlingen II – Spielbeginn 19.00 Uhr im Sportzentrum